Bluthochdruck-Symptome: Häufige Bluthochdruck-Beschwerden

12. Juli 2012 | By >> mehr lesen

Die Symptome von Bluthochdruck können sehr vielfältig sein und daher steht man als Patient häufig vor der Frage, „leide ich tatsächlich unter stetigen Bluthochdruck oder ist mein Blutdruck nur ab und zu erhöht?“ Denn viele Menschen kennen das Problem, sie gehen zum Arzt und kaum betreten sie die Praxis steigt ihr Blutdruck infolge von Aufregung an. Doch ist der Blutdruck nur gelegentlich aufgrund von Nervosität erhöht, muss das nicht gleich bedeuten, dass man allgemein unter Bluthochdruck leidet.

Häufige Bluthochdruck-Beschwerden

Ob es möglicherweise Bluthochdruck-Symptome sind, unter denen Sie leiden, können Sie im Folgenden herausfinden, denn einige der häufigsten Symptome von Bluthochdruck werden hier genannt und beschrieben.

Bluthochdruck-Symptome lokalisieren

Patienten, die Bluthochdruck-Symptome haben, klagen häufig über Kopfschmerzen am Morgen. Diese treten typischerweise schon unmittelbar nach dem Aufwachen auf und lassen sich durch ein hoch lagern des Kopfes verringern. Weitere Symptome von Bluthochdruck können jedoch auch Schwindel und Übelkeit sein. Diese Symptome treten vor allem nach dem Aufstehen auf und erschweren den Patienten maßgeblich das Alltagsleben und machen dieses zu einer regelrechten Qual. Oftmals müssen sich die Patienten zwischenzeitlich hinlegen, um ihre Symptome zu lindern und sich auf diese Weise Erleichterung verschaffen.

Jedoch führt dieses Schonverhalten zu starken Einschränkungen im Alltagsleben, sodass die Ursachen von Bluthochdruck-Beschwerden dringend behandelt werden sollten.

Als weiteres Symptom tritt bei Bluthochdruckpatienten deutlich häufiger als üblich Nasenbluten auf. Sollte dies der Fall bei Ihnen sein, ist es dringend ratsam einen Arzt zu konsultieren.

In schweren Fällen können bei Bluthochdruck sogar Sehstörungen auftreten, die mit besonders hohem Blutdruck einhergehen und mit starken Kopfschmerzen und Augendruck verbunden sind. Auch häufiges und starkes Schwitzen sowie Konzentrationsunfähigkeit können Anzeichen von Bluthochdruck sein.

Bluthochdruck-Symptome sollte man keinesfalls unterschätzen

Sollten Sie das Gefühl haben unter diesen Symptomen zu leiden ist es äußerst wichtig den Blutdruck zu kontrollieren, und im Zweifelsfall einen Arzt aufzusuchen. Denn die Symptome von Bluthochdruck sollte man auf keinen Fall unterschätzen, da Bluthochdruck als eine besonders gefährliche Krankheit gilt und die Folgeerkrankungen von Bluthochdruck einen frühen Tod verursachen können.

Natürliche Hilfe bei Bluthochdruck: Auf der folgenden Webseite wird eine vielfach bewährte Anleitung zur absolut natürlichen Bluthochdruckbehandlung vorgestellt. >> Hier klicken und mehr darüber erfahren!*

Bluthochdruck-Symptome und Beschwerden lindernZudem enthält ein anderer Artikel einige Tipps gegen Bluthochdruck

*)= Partnerlink

Information: Mit einem Sternchen(*) oder mit der Bezeichnung "Partnerlink" gekennzeichnete Links sind sogenannte Affiliatelinks. Weitere Info: Was sind Affiliatelinks?

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

Category: Bluthochdruck, Krankheiten

Kommentare sind geschlossen.

Wichtiger Hinweis: Die auf www.gesundheittipps.net vorgestellten Inhalte wurden zu rein informellen Zwecken erstellt. Sie ersetzen IN KEINER WEISE eine professionelle medizinische Untersuchung, Beratung und Behandlung. Bitte beachten Sie dazu den Haftungsausschluss bezüglich medizinischer Themen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen