Ursachen für Bluthochdruck

10. November 2012 | By >> mehr lesen

Es gibt zahlreiche Ursachen für Bluthochdruck, der medizinisch korrekt als arterielle Hypertonie bezeichnet werden muss. Dabei ist jedoch zwischen permanenten und vorübergehenden Bluthochdruck zu unterscheiden.

Vorübergehend kann Bluthochdruck, infolge von Krankheit, während der Schwangerschaft oder als Nebenwirkung einiger Medikamente (z.B. Antibabypille, Kortikoide, diverse Antirheumatika) auftreten. Auch Stress und Angstzustände können Ursachen für Bluthochdruck sein, der nur vorübergehend auftritt. Es gibt sogar einige Lebensmittel wie Lakritze, die, in entsprechendem Maß verzehrt, zu einem zeitlich begrenzten Anstieg des Blutdrucks führen. Diese Zustände sind, solange sie medizinisch begleitet werden, in der Regel nicht lebensbedrohlich.

Risiken und Ursachen für Bluthochdruck

Permanenter Bluthochdruck kann ebenfalls mehr als eine Ursache haben. Dazu zählen Übergewicht, Hormonstörungen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Schädigungen der Niere, Diabetes mellitus, Fettstoffwechselstörungen, aber auch hoher Alkoholkonsum, hoher Kochsalzverbrauch, zu wenig Bewegung, ständiger Stress und Rauchen können Ursachen für Bluthochdruck bzw. Risikofaktoren sein. Diese Erscheinungen lassen sich in der Regel gut einstellen, indem man entsprechende Medikamente verabreicht oder die Risikofaktoren ausschließt.

Oftmals sind die Ursachen für Bluthochdruck unklar

Schwieriger wird es, wenn die Ursachen für Bluthochdruck unklar sind. In diesem Fall treten lediglich zum Teil recht unspezifische Symptome auf, ein Grund für die Erscheinungen lässt sich aber nicht finden. In diesen Fällen ist man auf die reine Symptombehandlung angewiesen. Es besteht allerdings die Vermutung, dass eine gewisse genetische Disposition vorliegen kann, um an arterieller Hypertonie zu erkranken. Nicht jeder Mensch, in dessen Familie Bluthochdruck vorkommt, muss allerdings zwingend daran erkranken. Auch die Lebensweise spielt eine begünstigende oder eben verhindernde Rolle bezüglich der Ursachen für Bluthochdruck.

Informationen über Bluthochdruck-Beschwerden und Symptome finden Sie in einen weiteren Beitrag, der sich mit dem Thema Bluthochdruck befasst.

Die Folgen von Bluthochdruck vermeiden:

Ein Bluthochdruckratgeber informiert, wie es innerhalb kurzer Zeit gelingen kann, Bluthochdruck auf vollkommen natürliche Art zu senken. >> Erfahren Sie hier mehr!*

*)= Partnerlink

Information: Mit einem Sternchen(*) oder mit der Bezeichnung "Partnerlink" gekennzeichnete Links sind sogenannte Affiliatelinks. Weitere Info: Was sind Affiliatelinks?

Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

Category: Bluthochdruck

Kommentare sind geschlossen.

Wichtiger Hinweis: Die auf www.gesundheittipps.net vorgestellten Inhalte wurden zu rein informellen Zwecken erstellt. Sie ersetzen IN KEINER WEISE eine professionelle medizinische Untersuchung, Beratung und Behandlung. Bitte beachten Sie dazu den Haftungsausschluss bezüglich medizinischer Themen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen