Die richtige klinische Studie finden

Klinische Studien: Wissenswertes und Anforderungen

In der evidenzbasierten Medizin und klinischen Forschung werden klinische Studien erhoben. Für die Zulassung neuer Medikamente ist die Durchführung einer klinischen Studie in den meisten Fällen eine zwingende Voraussetzung. Auch die Wirksamkeit neuer Therapieverfahren und Interventionen oder anderer Medizinprodukte werden anhand klinischer Studien ermittelt. Ziel ist es zu testen, ob eine Erfolg versprechende medizinische Behandlung am Menschen durch das neue Medikament oder die neue Behandlungsmethode erreicht werden kann. Sicherheit und Unversehrtheit des Teilnehmers einer klinischen Studie stehen in Deutschland unter besonderem Schutz und klinische Studien werden daher nur unter sehr strengen Auflagen und umfangreichen Voruntersuchungen freigegeben.
Für den medizinisch-wissenschaftlichen Fortschritt und die Einführung neuer Behandlungsmethoden sind klinische Studien somit unverzichtbar.

Wer nimmt an klinischen Studien teil?

Es gibt im Wesentlichen drei Gründe, um an einer klinischen Studie teilzunehmen:

  1. Betroffenheit: Patienten, die von einem Krankheitsbild betroffen sind, das in der klinischen Studie untersucht wird, möchten durch ihre Teilnahme an der Studie von den neuen Behandlungsmethoden profitieren. Oftmals handelt es sich hier um Personen, bei denen bisherige Therapie-Ansätze nicht die gewünschte Wirkung gezeigt haben.
  2. Unterstützung der Wissenschaft: Es gibt Patienten, die ihre Teilnahme an einer klinischen Studie damit begründen, dass sie beim Erlangen neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse helfen wollen.
  3. Materialer Nutzen: Findet ein Studieninstitut nicht genügend Teilnehmer für eine Studie, ist es üblich, eine Zahlung für eine Teilnahme anzubieten. Es gibt Studienteilnehmer, die ihre Teilnahme vor allem mit diesem Aspekt begründen.

Wie findet man die passende klinische Studie?

Es war bisher gar nicht so einfach, eine geeignete klinische Studie für ein bestimmtes Krankheitsbild zu finden, da es keine zentrale Datenbank für klinische Studien gab. Somit musste der Betroffene in umständlicher Recherche die Informationen selbst zusammentragen. Zusätzlich dazu mussten die meist für medizinisch-wissenschaftliches Fachpersonal verfassten Studienbeschreibungen auch richtig verstanden werden.

Gerade für Patienten, die aufgrund einer kritischen Diagnose nach neuen Behandlungsmethoden suchen, bedeutet die komplizierte Suche nach einer geeigneten klinischen Studie zusätzlicher Stress. Mittlerweile gibt es seit Anfang 2015 jedoch die Suchmaschine für klinische Studien von viomedo (www.viomedo.de). Hier kann über Krankheitsbild und Postleitzahl nach einer geeigneten klinischen Studie gesucht werden. Die Studienbeschreibungen wurden bereits in eine patientenfreundliche Sprache übersetzt, um deren Verständnis zu erleichtern.

Wurde eine geeignete klinische Studie gefunden, dann stellt viomedo den Kontakt zum Studieninstitut her. Falls keine passende klinische Studie zur Verfügung steht, kann sich der Suchende auf der Webseite registrieren und wird dann regelmäßig über neu eingestellte klinische Studien informiert. Der Service ist für Patienten kostenfrei.

Tags: , , , , ,

Gesundheittipps - Wichtiger Hinweis