5 gesunde Tipps zum Abnehmen

Sind Sie es leid immer die gleichen Ratschläge zu hören, wenn es um das Thema Diät geht? Sind Sie auf der Suche nach ein paar kurzen Tipps zum Abnehmen? Lassen Sie sich von den hier kurz zusammengefassten effektiven Abnehmtipps inspirieren. Mit den hier vorgestellten Maßnahmen wird Ihnen eine schnelle und gesunde Gewichtsreduktion gelingen, sofern Sie sie in die Tat umsetzen.

Abnehmen mit Erfolg – 5 schnelle Abnehmtipps

Tipp Nr. 1: Wie Sie vor einem besonderen Ereignis schnell 5 Pfund abnehmen!

Wenn Sie sich allgemein gut fühlen, aber vor einem besonderen Ereignis wie zum Beispiel einem Klassentreffen ein paar Pfunde loswerden möchten, um sich von Ihrer besten Seite zu zeigen, bietet sich als eine der effektivsten Möglichkeiten ein Reinigungsprogramm für Ihren Organismus an. Verzichten Sie eine Woche vorher auf Brot und Nudeln und essen Sie stattdessen viel Rohkost und Salat und trinken Sie mindestens acht Gläser Wasser pro Tag. Sie werden danach nicht nur schlanker sein, sondern sich auch 100% vitaler und gesünder fühlen.

Tipp Nr. 2: Gesund abnehmen ohne Diät!

Es ist viel einfacher als Sie vielleicht glauben. Entscheidend ist Bewegung. Nur eine halbe Stunde moderate Bewegung am Tag wird Kalorien verbrennen – und das gute dabei ist noch, es bringt Ihren Stoffwechsel auf Hochtouren, wodurch Sie weitere Kalorien verbrennen. Zusätzlicher Effekt: Sie tun damit auch etwas Gutes für Ihre Gesundheit. Neuere Forschungsergebnisse zeigen, dass tägliche moderate Bewegung, den Cholesterinspiegel senken, Fortschreiten von Typ-2-Diabetes verlangsamen und Ihre Durchblutung verbessern kann. Doch was ist moderate Bewegung? Das kann ein flotter etwa 2 Kilometer langer Spaziergang sein, eine halbe Stunde Tanzen, oder einfach mit den Kindern draußen verschiedene Bewegungsspiele zu unternehmen und herumzutollen.

Dem Stoffwechsel Beine machen und abnehmen
Verbrennen Sie gezielt Fett und verbessern Sie gleichzeitig Ihre Gesundheit, indem Sie Ihren Stoffwechsel auf Touren bringen. Wie das geht, erfahren Sie hier: >> Gesunde Tipps zum Abnehmen.

Tipp Nr. 3: Starten Sie richtig in den Tag!

Lassen Sie das Frühstück nicht ausfallen, wenn Sie auf Diät sind, und begnügen Sie sich aus Bequemlichkeit nicht einfach nur mit einem Müsliriegel. Geben Sie Ihrem Körper frisches Obst als Muntermacher, entweder in Form von Saft oder als Frucht, und um durchzuhalten, ernähren Sie sich mit Vollkornprodukten. Als eine der Besten Frühstücksarten, hat sich eine Schale Vollkorn-Müsli, mit frischen Beeren, Melonen oder Pfirsichen bewährt. Der Bedarf Ihres Körpers nach Zucker wird befriedigt, der Körper wird mit Kohlenhydraten versorgt, um optimal zu funktionieren und Sie profitieren zusätzlich von antioxidativen Vitaminen, die Ihnen helfen, stets fit und in Balance zu bleiben.

Besonderer Frühstücks-Tipp
Hier ist noch ein besonderer Frühstücks-Tipp, der Ihnen nicht nur beim Abnehmen hilft, sondern auch die Gesundheit fördert: >> Der Frühstücks-Zitronen-Trick.

Tipp Nr. 4: Sorgen Sie für eine ausreichende Vitaminzufuhr

Eine Diät kann nicht das gesunde Gleichgewicht aller Lebensmittel in sich vereinen. Deshalb kann es während einer Diät allzu leicht vorkommen, am Notwendigsten zu sparen. Achten Sie deshalb darauf, dass Ihr Körper, nur dadurch, weil Sie die Kalorienzufuhr drosseln, nicht zu kurz kommt, und auch die Nährstoffe erhält, die er braucht. Sorgen Sie für eine angemessene Vitaminzufuhr. Ein gutes Multivitaminpräparat sollte mindestens die empfohlene Tagesmenge an Vitamin A, B6, B12, C, E und K enthalten. Wenn Sie schon dabei sind, tanken Sie mindestens 10 Minuten Sonne täglich, um Ihren Körper bei der Produktion von Vitamin D zu unterstützen, die er benötigt.

Tipp Nr. 5: Essen Sie Vegetarisches – vor allem Salat

Aber beschränken Sie sich nicht nur auf Eisbergsalat oder Salate allgemein. Dunkles Gemüse hat ungefähr die gleiche Menge an Kalorien und Kohlenhydraten, aber es steckt viel mehr Kraft in den Vitaminen und den anderen darin enthaltenen Nährstoffen. Indem Sie Radicchio, Brunnenkresse, Endivie bzw. Eskariol oder Spinat anstatt Eisbergsalat verwenden, sorgen Sie für die Zufuhr von Vitamin C, Riboflavin, Mangan und anderen wichtigen Vitaminen, die nicht in Kopfsalat enthalten sind. Jene, die es etwas anders als üblich mögen, können den Salat zubereiten, indem Sie ihn schmoren, dünsten oder grillen.
Super-Abnehm-Tipp: >> Gesunde Salatdressings.

Tags: , , , , , , , , , , , , ,

Gesundheittipps - Wichtiger Hinweis