Gesunde Hautpflege – was tun gegen Falten und vorzeitige Hautalterung?

Grundlegendes über die Haut

Die Haut des Menschen besteht aus mehreren Schichten. Dazu zählen die Oberhaut (Epidermis), die wiederum aus mehreren Schichten besteht; die Lederhaut (Dermis), welche das Bindegewebe und die Talgdrüsen enthält und die Unterhaut (Subcutis), in denen sich Fettzellen und Nervenbahnen befinden.

Die Haut im Gesicht wird zudem mit der mimischen Muskulatur versorgt und enthält besonders viele Nervenzellen. Vorzeitige Hautalterung durch Mimik (Mimikfalten, welche sich im Laufe der Jahre vertiefen) sowie Reaktionen äußerer (umweltbedingter) Einflüsse, z. B. Sonneneinstrahlung, ist deshalb gerade in der Gesichtsregion ein wichtiges Thema.

Die Hauttypen

Im Allgemeinen werden drei Hauttypen unterschieden, die jeweils individueller Pflege bedürfen. Diese wären einmal die trockene und empfindliche Haut, die fettige und grobporige Haut und die normale und ausgeglichene Haut. Ferner gibt es auch Mischtypen, hiervon sind Menschen betroffen, die tendenziell trockene Haut haben, an Stirn, Nase und Kinn jedoch zu fettiger Haut neigen.

Menschen mit fettiger Haut benötigen viel Reinigung und fettfreie Pflegemittel, um gegen Falten und unreine Haut anzukämpfen. Vorzeitige Hautalterung kann vor allen Dingen für Menschen mit trockener Haut zum Problem werden, wenn die gesunde Hautpflege ausbleibt. Reichhaltige Tag-und Nachtcremes sind hier selbst für junge Haut ratsam.

Pflege und Ernährung für gesunde Haut

Um die Hautalterung möglichst lange hinauszuzögern und sich eine junge Haut zu bewahren, sollte das Ess- und Trinkverhalten angepasst werden. Eine gesunde Hautpflege beinhaltet nämlich die Feuchtigkeits- und Vitaminversorgung von innen und außen. Viel Wasser trinken hilft dem Stoffwechsel von innen gegen Falten zu kämpfen, regelmäßige Gesichtsmasken, Peelings und Reinigungsprodukte hingegen von außen. Obst und Gemüse sind zudem gute freie Radikalen-Fänger und schützen die Zellen vor Schäden. Hochwertige Öle wie Nachtkerzenöl, Mandelöl oder Aprikosenkernöl sind ebenfalls wirksam gegen Falten, weil sie viel Feuchtigkeit spenden.

Was schädlich für die Haut ist

Vorzeitige Hautalterung kann durch falsche Ernährung und einen ungesunden Lebensstil beschleunigt werden.Gesunde Hautpflege von innen

Wer auf seine äußere Schönheit großen Wert legt, der sollte Abstand vom Rauchen, Drogenkonsum, übermäßigem Alkoholkonsum und ständigen Partynächten nehmen. Als ungünstige Nahrung gelten außerdem Fertiggerichte, Zuckerhaltiges, Fast Food oder fettige Speisen. Wer sich nicht regelmäßig abschminkt, schadet ebenfalls seiner Haut.

Was tun gegen Falten?

Nun, was tun gegen Falten? Diese Frage sollte man sich möglichst gar nicht stellen müssen, sondern stattdessen vorbeugen. Es wird bereits viel erreicht, wenn man sich von den schädlichen Dingen und Einflüssen fernhält. Eine abwechslungsreiche und gesunde Ernährung mit reichlich Wasser und Tee versorgt die Haut von innen mit den wichtigsten Nährstoffen.

Sport kann ebenfalls helfen, um den Stoffwechsel zu mobilisieren und die Hautdurchblutung zu fördern. Natürliche Pflegemaßnahmen mit Dampfbädern, Ölmassagen, Gurkenmasken und Peelings sind ebenfalls sehr wirksam. Hier sollte jeder seinen Hauttyp beachten und es mit der Pflege auch nicht übertreiben.

*)= Partnerlink

Tags: , , , , , , , , , , , , , ,

Gesundheittipps - Wichtiger Hinweis